• Schaltuch " For My Soul "
  • Schaltuch " For My Soul "
  • Schaltuch " For My Soul "
  • Schaltuch " For My Soul "
  • Schaltuch " For My Soul "
  • Schaltuch " For My Soul "
  • Schaltuch " For My Soul "
  • Schaltuch " For My Soul "
  • Schaltuch " For My Soul "
  • Schaltuch " For My Soul "
  • Schaltuch " For My Soul "
  • Schaltuch " For My Soul "
  • Schaltuch " For My Soul "
  • Schaltuch " For My Soul "
  • Schaltuch " For My Soul "
  • Schaltuch " For My Soul "
  • Schaltuch " For My Soul "
  • Schaltuch " For My Soul "
  • Schaltuch " For My Soul "
  • Schaltuch " For My Soul "
  • Schaltuch " For My Soul "
  • Schaltuch " For My Soul "
  • Schaltuch " For My Soul "
  • Schaltuch " For My Soul "

Schaltuch " For My Soul "

" Was auch immer gut für deine Seele ist ... mach es ! "

Die Färbung dieses besonderen Garnes von Lang Yarns hat mich spontan begeistert und mit Freude und Glück erfüllt. Genau das richtige Garn, um ein großes Schaltuch, meinen Seelenschmeichler, zu stricken. Ein Tuch zum Einhüllen, Schmücken und sich immer wieder erinnern, wie wertvoll doch diese leise Stimme in uns ist. Der Klang meiner Seele, meine innere Stimme, egal wie du es nennst, aber es gibt dort etwas in uns, das uns unermüdlich unterstützen möchte, unseren ganz eigenen, besonderen Lebensweg der Freude und Erfüllung zu gehen.

Anleitung: schaltuch " for my soul "

Maße: ca. 53 - 54 cm breit und ca. 234 cm lang

Material: 2 Knäuel von Lang Yarns PUNO in der Farbe 0065
PUNO: 200 Gramm ca. 800 Meter Lauflänge, 55 % Schurwolle ( Merino Extrafine ), 30 % Alpaka ( Baby Alpaca ) und 15 % Seide

Grundmuster:
glatt rechts, Hinreihe rechts, Rückreihe links

Maschenprobe:
Mit Nadel-Nummer 3,00 mm ergeben bei mir ca. 24 Maschen 10 cm im Grundmuster gestrickt.

Ausführung:
142 Maschen anschlagen und direkt mit dem Grundmuster beginnen. Alle Randmaschen habe ich rechts gestrickt, da ich diese Kante liebe. Sich entspannt dem wundervollen Farbverlaufes des 1. Knäuels hingeben, das von aussen begonnen wird. Neigt sich das 1. Knäuel dem Ende zu, rechtzeitig das 2. Wollknäuel hinzunehmen. Dieses jedoch von innen heraus beginnen, sodaß der hellrosa Farbverlauf weitergehen kann. Über einige cm abwechselnd mit beiden Wollknäueln stricken, sodaß ein schöner, kaum sichtbarer Übergang von Knäuel zu Knäuel entsteht. Das 2. Wollknäuel zu Ende stricken und alle Maschen locker abketten.
Nun noch die wenigen Fäden vernähen, das Strickstück vorsichtig nach Anleitung waschen und in Form legen.

Es ist fertig, nur für dich!